Verabschiedung...

Alles rund um World of Warcraft, was nicht in die anderen Foren passt.

Moderator: ShAngO-Schamanen

Gesperrt
Benutzeravatar
thin
Extrem-Feeder
Extrem-Feeder
Beiträge: 18
Registriert: So, 14. Dez 2008, 18:18

Verabschiedung...

Beitrag von thin » Di, 21. Apr 2009, 22:31

Hey,

auf Grund des neuen Contents und der damit verbundenen neuen Herausvorderungen werde ich die Gilde verlassen, da ich nicht der Meinung bin, dass ich optimalen Leitungen in Eurem Raid leisten werden, da mein Raidkönnen stark mit dem Spaßfaktor, den Herausvorderungen und dem Progress zusammenhängt. Auch bin ich mit einigen Entscheidunge der nicht vorhande Raidleitung nicht einverstanden und auch bin ich auch mit der Einstellung einiger Raid-Mitglieder nicht einverstanden was Raidzeiten und deren Einhaltung betrifft.
Ich möchte mich für die nette Zeit bei euch bedanken und hoffe, dass der Kontank zu einigen netten Leuten aus ShAngO nicht abbrechen wird.

Liebe Grüße und viel Erfolg,
Thin
:kuss:

Benutzeravatar
Sadrock
Nach-Holz-Frager
Nach-Holz-Frager
Beiträge: 130
Registriert: Mi, 19. Nov 2008, 22:10
Kontaktdaten:

Re: Verabschiedung...

Beitrag von Sadrock » Di, 21. Apr 2009, 22:47

Hm... :/

Schade das du gehst naja wünsch die aber trozdem noch viel Glück in deiner WoW Karriere :P

Man sieht sich hoffentlich irgendwann einmal ;)

Benutzeravatar
Thornbringer
Vollnoob
Vollnoob
Beiträge: 28
Registriert: Mo, 24. Nov 2008, 23:37
Wohnort: Berlin

Re: Verabschiedung...

Beitrag von Thornbringer » Mi, 22. Apr 2009, 00:10

Schade, daß Du Shango verlässt. Es war schön mit Dir zu raiden.

Je anspruchsvoller die Herausforderung, desto größer der Spaß, wenn man sie gemeistert hat.
Für Dich scheint leider Progress der schnelle Abschluß einer Herausforderung zu sein; nach schnellem Abschluß wäre die Herausforderung nur leider keine gewesen.
Progress bedeutet wohl eher das gemeinsame lernen und stetige besser werden und sei es 20 trys an einem Boss, solange eine Tendenz erkennbar ist.
Ich hätte es schöner gefunden, Du hättest uns und Ulduar mehr Zeit als eine Woche gegeben. Ich persönlich hatte nicht vor in 8 Wochen mit den Worten "farmstatus erreicht, content clear" das Spiel auf das Schubsen einer meiner twinks zu reduzieren. Ulduar soll schwer sein, soll nur mit entsprechendem Setup zu bewältigen sein, soll sich auf Zeit erstrecken. Die Raidleitung macht keinen schlechten Job, man kann Leute halt nicht ins Spiel zwingen. Um so schöner, wenn die, die da sind gemeinsam stetig etwas erreichen wollen, schade, daß Du daran nicht mehr teilhaben willst.

Ich wünsche Dir alles Liebe, viel Spaß und Erfolg
Bild

Benutzeravatar
Romandra
Allchat-Zuspammer
Allchat-Zuspammer
Beiträge: 381
Registriert: Do, 05. Mär 2009, 15:25
Wohnort: Zeitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Romandra » Mi, 22. Apr 2009, 11:49

Ich find Thorn hat das ganze gut in Worte gepackt.
Es ist Schade, dass du gehst, aber jeder Mensch hat eigene Ziel in der World of Warcraft.
Jedenfalls wünsche ich dir viel Spaß und vor allem Erfolg in deiner weiteren WoW-Laufbahn sowie im Real Life
Bild

Benutzeravatar
Linkin
First-Blood-Opfer
First-Blood-Opfer
Beiträge: 158
Registriert: So, 30. Nov 2008, 19:04
Wohnort: Bochum

Beitrag von Linkin » Mi, 22. Apr 2009, 15:01

Da ich dich nicht gut kannte, enthalte ich mich mal der großen Hinterherweinerei...

Aber die Raidleitung zu kritisieren finde ich sehr arm, ich mein Lobo beschwert sich öfters dass ich was kritisiere, während alle anderen die Fresse halten und so tun als wäre für sie alles in Ordnung.

Sorry aber, you fail.

Andere vorzuschieben geht immer leicht, aber selber sich einbringen wie ich es tue und dafür selber einen auf Birne zu kriegen, ist was ganz anderes.

Soore
Itemstealer
Itemstealer
Beiträge: 89
Registriert: Mo, 22. Dez 2008, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Soore » Mi, 22. Apr 2009, 15:28

Linkin hat geschrieben:Da ich dich nicht gut kannte, enthalte ich mich mal der großen Hinterherweinerei...

Aber die Raidleitung zu kritisieren finde ich sehr arm, ich mein Lobo beschwert sich öfters dass ich was kritisiere, während alle anderen die Fresse halten und so tun als wäre für sie alles in Ordnung.

Sorry aber, you fail.

Andere vorzuschieben geht immer leicht, aber selber sich einbringen wie ich es tue und dafür selber einen auf Birne zu kriegen, ist was ganz anderes.
Du flamest aber nicht immer mit Grund :P
Ich rede nicht mehr mit mir selbst, wenn ich allein bin. Nicht, weil ich geheilt bin, ich kann mich selbst nur nicht mehr leiden!

Benutzeravatar
ordinary
Mit-Gem-Sterber
Mit-Gem-Sterber
Beiträge: 506
Registriert: Di, 25. Nov 2008, 18:42
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von ordinary » Mi, 22. Apr 2009, 16:08

Linkin hat geschrieben:Da ich dich nicht gut kannte, enthalte ich mich mal der großen Hinterherweinerei...

Aber die Raidleitung zu kritisieren finde ich sehr arm, ich mein Lobo beschwert sich öfters dass ich was kritisiere, während alle anderen die Fresse halten und so tun als wäre für sie alles in Ordnung.

Sorry aber, you fail.

Andere vorzuschieben geht immer leicht, aber selber sich einbringen wie ich es tue und dafür selber einen auf Birne zu kriegen, ist was ganz anderes.
es gibt einen unterschied zwischen, flamen und kritik und weinen. Kritik äußerst du leider nie ;)
"Bombing for Peace is like Fucking for Virginity!"

Benutzeravatar
Neddra
An-Neutrals-Sterber
An-Neutrals-Sterber
Beiträge: 276
Registriert: Di, 23. Sep 2008, 18:58

Beitrag von Neddra » Do, 23. Apr 2009, 19:42

Heyho

Uff...hab den Thread erst grad entdeckt. Ich kann mich hier auch nur Mario anschliessen. Finds wirklich schade und von meiner Seite her kann ich nur sagen, dass es nit immer einfach ist, den Karren gut am Laufen zu halten. Wir tun, was wir können.

Tjo, wünsche dir auch noch viel Erfolg in deinem weiteren WoW-Verlauf sowie im RL-Bereich.

Gruss Walter
Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast