Maptests

Alles was direkt mit dem DuSK-Clan zu tun hat (z.B. Forderungen, Beitrittsgesuche, Serverfragen, etc.)

Moderator: DuSK-Orgas

Benutzeravatar
Carnifex
Programmierguru
Programmierguru
Beiträge: 6789
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 23:00
Wohnort: dunkler Vorort von Passau

Re: Maptests

Beitrag von Carnifex » Do, 19. Feb 2004, 19:11

Ich glaub immer noch nicht, dass der Server ein Performance-Problem hat. Die lags treten zu sporadisch auf, ich tippe mal schwer auf ein "externes" Software-Problem.
I don't care about the freedom of speech because I have nothing to say. (Edward Snowden)
-
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the universe is winning. (Rick Cook)

Benutzeravatar
Carnifex
Programmierguru
Programmierguru
Beiträge: 6789
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 23:00
Wohnort: dunkler Vorort von Passau

Re: Maptests

Beitrag von Carnifex » Sa, 28. Feb 2004, 10:57

Hoho, da hab ich doch letzte Woche die Map-Reviews verschwitzt... naja, gibts heute halt 6 (zu rats_caravan sag ich mal nix).

cs_2blocks
Öhm... naja, mir hat sie nicht so gefallen. Map bietet recht wenig. CTs starten in einem Haus mit vielen Fenstern, im Gebäude gegenüber starten die Ts. Wenn man sich nicht in Sniperduellen verliert, gibts nur einen weiteren Weg zu den Geiseln... über den Hinterhof. Der lässt sich aber super kontrollieren, da die CTs durch einen schmalen Gang durchmüssen, wo sie leichte Beute sind. Zu allem Überfluss ist die Lagerhalle ziemlich gross und die Geiseln weit verstreut. Also ich mag die nicht nochmal spielen. :P
Empfohlene Spieleranzahl: 8-16

cs_sibiria_apc
Die kannte ich schon, hab ich vor Jahren mal gegen Bots gezockt. Letzten Freitag hab ich nur ein paar Runden mitgespielt, aber ich find die Map auch nicht überragend. Die Geiseln sind zwar alle beieinander, aber die zu befreien ist garnicht so einfach, da die überall hängenbleiben, die Fluchtwege sind einfach katastophal. Die Map selber wäre garnicht schlecht. Witzig find ich das Fahrzeug, mit dem die CTs schnell in die Basis kommen können. :)
Empfohlene Spieleranzahl: 10-20

de_deep6
Riesige Unterwasserstation. Gut gemacht und durchdacht, aber viel zu gross. Man begegnet sich eigentlich nur an den Bombenplätzen (wenn überhaupt). Für nen 32 Server sicher interessant, aber unter 12-14 Spieler einfach zu gross.
Empfohlene Spieleranzahl: 14-32

as_endtown
Kleine schnelle Map. Das Design ist nicht schlecht, aber als AS-Map ist die untauglich. Der Escape-Point kann von den Ts so gut bewacht werden, dass es für die CTs kein Durchkommen gibt. Schutz genug haben sie ja die Terrors.
Empfohlene Spieleranzahl: 6-12

de_chartres_v2
Map im Chateau-Style. Sie ist ganz brauchbar, eine Durchschnittsmap. Allerdings passt das komische Röhrensystem irgendwie nicht so richtig in die Map, auch wenn es ein paar interessante Möglichkeiten bietet.
Empfohlene Spieleranzahl: 8-16

de_lostworld
Die Map ist relativ gut. Wenn man die aber mal ne weile gespielt hat, kommt man sich vor wie auf de_inferno. Das Leveldesign ist fast 1:1 übernommen, nur eben mit anderen Texturen bzw. in einer anderen Umgebung. Sie wirkt allerdings ne Nummer grösser und ich find die Dinos ganz witzig. Nur auf die Lavalöcher und Elektrozäune sollte man aufpassen. Insgesamt aber ne schöne Map.
Empfohlene Spieleranzahl: 12-24
I don't care about the freedom of speech because I have nothing to say. (Edward Snowden)
-
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the universe is winning. (Rick Cook)

Benutzeravatar
Carnifex
Programmierguru
Programmierguru
Beiträge: 6789
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 23:00
Wohnort: dunkler Vorort von Passau

Re: Maptests

Beitrag von Carnifex » Sa, 06. Mär 2004, 21:57

de_apache
Sehr confusing, da die beiden Bombenplätze mehr oder weniger identisch aussehen. Bietet nix neues die Map, und das Gameplay ist irgendwie einseitig.

de_institute
Sieht auch wie ne alte Map aus. Bis auf den kleinen Computerraum auch sehr lieblos gemacht, alles grau. Ausserdem für die CTs scheinbar fast unmöglich zu bewachen...

de_stonepit
Nette, kleine Map, die aber sehr Verteidigungslastig ist. Erinnert ein klein wenig an de_predator.
I don't care about the freedom of speech because I have nothing to say. (Edward Snowden)
-
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the universe is winning. (Rick Cook)

Benutzeravatar
Carnifex
Programmierguru
Programmierguru
Beiträge: 6789
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 23:00
Wohnort: dunkler Vorort von Passau

Re: Maptests

Beitrag von Carnifex » Sa, 20. Mär 2004, 10:58

cs_club42
Grosse und komplexe Map in einem Hinterhof mit ner Disco. Zu den Geiseln gibt es viele Wege, dafür kommen die leider nicht überall mit zurück. Die Ts haben hier nen klaren Vorteil, da sie sich sehr gut verschanzen können. Die Geiseln zu befreien ist fast unmöglich. Zu allem Überfluss werden bei der installation der Map die Standard-Hossi Sounds und Models überschrieben.
Empfohlene Spieleranzahl: 10-16

de_river
Einfache Snipermap, die ein Aztec-Dust-Mix ist und eigentlich überhaupt nichts interessantes bietet. Die BPs sind auch sehr weit auseinander, was eine sinnvolle Verteidigung erschwert. Also mir hat sie nicht gefallen...
Empfohlene Spieleranzahl: 10-20

de_wastetown
Kleine Map in einer Wüstenstadt. Das Gameplay ist schlecht gelungen, da der eine BP (CT-Spawn) sehr gut von den CTs bewacht werden kann und am anderen sind die Ts schneller, die dann diesen sehr einfach bewachen können. Wer das als T raus hat, rennt immer die gleiche Strecke und macht auch jede Runde seinen Punkt. Schade eigentlich, die Map wär ansonsten garnicht so schlecht...
Empfohlene Spieleranzahl: 6-14

cs_alhambra
Habe diese Map leider nur wenige Runden gespielt. Sieht sehr schön aus, bietet auch von den Gängen her einiges, aber ich hab nicht mitbekommen, dass die CTs auch nur eine Geisel "getoucht" hätten. Als T kann man sich hier doch sehr gut in seinem "Hinterhof" verschanzen, auch wenn die CTs gute Möglichkeiten haben dort einzudringen. Leider hat die Map eben das Problem, dass sich niemand für die Geiseln interessiert. Schade eigentlich, die Map bietet sonst wirklich einiges, auch fürs Auge.
Empfohlene Spieleranzahl: 8-16
I don't care about the freedom of speech because I have nothing to say. (Edward Snowden)
-
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the universe is winning. (Rick Cook)

Benutzeravatar
odie5
Godlike
Godlike
Beiträge: 4078
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Melsungen
Kontaktdaten:

Re: Maptests

Beitrag von odie5 » Sa, 27. Mär 2004, 22:33

as_summit
Mein Favorit im letzten Maptest Abend.Eine Map im Style von as_tundra.
Eine etwas dunklere Schneelandschaft mit lauter Felsen aus Eis.Die Map bietet ziemlich viele Wege,welche von beiden Team auch schnell zu erreichen sind.Allerdings mit weniger als 10 Leuten findet der VIP eigentlich immer ein Schlupfloch und kann zu einem der zwei Rettungshubschrauber durchlaufen.Es sei denn die Terror´s campen direkt um die Rescue Points.Aber das is ja fast bei jeder as_Map so.
Die Map ist absolut spielbar und Bugs scheint sie auch keine zu haben.
9 von 10 Vips von mir :D
Bild

Benutzeravatar
Carnifex
Programmierguru
Programmierguru
Beiträge: 6789
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 23:00
Wohnort: dunkler Vorort von Passau

Beitrag von Carnifex » Do, 08. Apr 2004, 10:27

as_summit
Muss Volker recht geben, für eine AS-Map garnicht schlecht. :)

de_sampa
Die Map mag mir nicht so recht gefallen. Sie scheint zwar auf den ersten Eindruck recht groß, ist sie aber garnicht. Leider hat die Map einen Hotspot, an dem sich eigentlich alles abspielt. Es gibt keine Ausweichmöglichkeiten für die Terrors und ein BP ist in die letzte hintere Ecke der Map gesetzt, was aber wenig auffällt, da der andere nicht weit entfernt ist.
Und wer behauptet, de_vine wär ne "dreckige" Map, der hat de_sampa noch nicht gesehen. :P

cs_antonov
Riesengroßes Frachtschiff, das zum Snipern einläd. Die Map hat wie de_aztec ein kleines Performance-Problem. Mal abgesehen davon ist sie aber garnicht so schlecht, nur etwas groß. ;)

Benutzeravatar
Carnifex
Programmierguru
Programmierguru
Beiträge: 6789
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 23:00
Wohnort: dunkler Vorort von Passau

Beitrag von Carnifex » So, 02. Mai 2004, 12:26

de_ivytown
Scheint den FuFos gut gefallen zu haben. Mir nicht. Eigentlich garkeine große Map, aber die BPs sind so weit auseinander, dass man locker 20 Sekunden braucht um den anderen BP zu erreichen. Grafisch und architektonisch ist sie ganz gut, aber so gut wie nicht zu verteidigen.

de_downtown
Kleine Map von 3D-Mike, sieht aus wie de_deadlock und ist genau so hässlich! Mit 10 Leuten schon fast überlaufen, es spielt sich alles um die Kirche ab. Auf der Map ist keine Abwechslung. (harter Konkurrent zu de_dust :P )

Benutzeravatar
Carnifex
Programmierguru
Programmierguru
Beiträge: 6789
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 23:00
Wohnort: dunkler Vorort von Passau

Beitrag von Carnifex » Sa, 22. Mai 2004, 13:41

Gibt mal wieder viel zum nachholen...

cs_basque
Kleine Stadt mit ner Kirche wo Geiseln sind. Garnicht schlecht gemacht, aber etwas zu karg für meinen Geschmack. Die Map ist durchschnittlich groß und findet sich wohl in allen Belangen irgendwo in der Mitte.

cs_baynog
Amerikanische Vorstadt mit weitläufigem Gelände, das zum Snipern einläd. Gebäude sind teilweise etwas groß und verwirrend. Auf der Map sind an verschiedenen Punkten Waffen und Ausrüstungsgegenstände, die man einsammeln kann. Leider kostet der Weitblick auf der Map ganz schön Performance.

cs_kneipe_v2
Ja also das ist mal wieder ne schöne Campermap für die Ts. Es gibt nur 2 mögliche Wege zu den Geiseln, die sich hervorragend abdecken lassen. Inneneinrichtung ist ok, auch die vielen Röhren sind sicher interessant, aber das hilft leider nichts.

cs_stagefright
Ähm... ne, die Map is nix. Für die CTs gibts nur EINEN Weg zu den Geiseln... nein, nicht ganz richtig. Eine Geisel kann garnicht von den Ts bewacht werden, weil die CTs schneller bei ihr sind, an die anderen 3 kommt man dafür aber garnicht erst ran. Zu allem überfluss kann man 2 überhaupt nicht befreien, weil sie in einem (Tanz-)Käfig gefangen sind... sehr sinnvoll.

cs_valleyspa
Riesiges Wellnessbad, wo man sich eigentlich nur verlaufen kann. CTs haben den Rescue-Point glaub erst nach 4 Runden gefunden. Feindkontakt eher selten.
Edit by Maddi: Wenigstens kann man die Map von vorn bis hinten durchschwimmen! :thumb:

as_ghetto
Ziemlich alte und fade Map. CTs haben kaum Chancen ihren VIP zu befreien. Die Map ist sehr klein und kann dadurch optimal abgedeckt werden.

csde_terrorcamp
Eine Hybridmap. Eigentlich nicht schlecht, aber scheinbar auch schon etwas älter und deshalb ist wohl auch das Haus leer...
Vom Grundgedanken her garnicht schlecht. CTs müssen Geiseln befreien, wobei ein Hubschrauber als Rescue-Point dient, den die Terroristen sprengen müssen. Der Hubschrauber steht auf einem freien Feld, was es für beide Parteien relativ schwierig macht, ihr Ziel zu erreichen, da man von überall her gut snipern kann.

de_korbin
Erinnert stark an de_vine oder cs_industrywest. In einem kleinen Industriegebiet müssen die Ts einen Computerraum sprengen. Die Map erscheint erst etwas groß und sieht in vielen Bereichen ähnlich aus, was dem Lerneffekt etwas entgegenwirkt. Ebenso sind überall Türen und Tore, von denen sich höchstens 25% öffnen lassen. Da hätte man mehr draus machen können.
Edit by Maddi: Das eigentlich Witzige an dieser Map ist die Tatsache, dass 70 % des Mapareals absolut überflüssig sind.


de_therealrats
Tja... "just another f*c*i*g Ratsmap"... ich mag keine Ratsmaps. Merkt man das? :P
Wie fast alle Ratsmaps: Snipermap^10
Edit by Maddi: ... und dabei sah die Ratsmap noch am besten aus von allen letztens getesteten Maps (auch wenn man sich schon fragen muss, wer sich im RL eine Minihängebrücke vom Regal bis zur Topfpflanze baut!?).

Benutzeravatar
Carnifex
Programmierguru
Programmierguru
Beiträge: 6789
Registriert: Sa, 05. Jul 2003, 23:00
Wohnort: dunkler Vorort von Passau

Beitrag von Carnifex » Sa, 12. Jun 2004, 21:33

cs_landhaus
Immer wieder lustig für zwischendurch, auch wenn die Ts mal wieder etwas übervorteilt sind...

de_dam_final
Sehr konfuse Map am Anfang. Wenn man sie mal raus hat, merkt man schnell, dass man als T eigentlich nur 2 Wege hat... jeweils einen für einen BP. Mit 2 CTs leicht zu verteidigen, aber für ein 2on2 wohl fast ne nummer zu groß... grafisch ok, aber die Architektur ist schlecht.

de_resolution
Kleine Map, die allerdings für 2on2 wenig geeignet ist. Bietet für beide Seiten einige Möglichkeiten. Mir hat die gefallen.

de_aztec2
Wie aztec1 auch ne Snipermap. Langweiliges Design, weitläufiges Areal, da bietet der "Vorgänger" teilweise erheblich mehr Spieltiefe. Ich hoffe nicht, dass die jemals eine Standardmap wird...

Gesperrt